top of page
  • AutorenbildMSP

Internationaler Gedenktag der Opfer des Holocaust

Am Freitag, den 27.01.2023 fand der internationaler Gedenktag der Opfer des Holocaust statt. Auch die Mittelschule Puchheim würdigte diesen Tag und veranstaltete diesbezüglich einen kleinen Projekttag, der von der Klasse 8dM und unseren beiden Schülersprechern/innen organisiert wurde.

Dazu versammelten sich gestaffelt nach Klassenstufe alle Klassen der MSP in der Aula.

Die Schülerin Annalena und der Schüler Dion, beide Klasse 8dM gaben hierzu in einer kleinen Präsentation wichtige geschichtliche Hintergrundinformationen. Es folgte eine Ansprache der Schülersprecher/innen, die sich mit der Frage beschäftigte, warum es eigentlich eines Gedenktages bedarf und wie sich dieser gestalten kann. Zuletzt konnten sich die Schüler/innen an verschiedenen Stationen kreativ verewigen und weitere Informationen zum Holocaust einholen.

Hierzu wurde in der Aula eine kleine Ausstellung inszeniert, mit einer Stelltafel, an der die Ereignisse rund um den Holocaust chronologisch abgebildet wurden und wichtige Zeitzeugen zu Wort kommen. An einer Station wurde das Denkmal in Berlin "nachgebaut" und es konnten Botschaften des Trostes darauf geschrieben werden. An einer Stellwand konnten positive Mantras formuliert werden und an einer weiteren Station konnte man auf einer Leinwand, welche von den Schülerinnen Hannah und Meiyi, beide Klasse 8M mit einer weißen Rose bemalt wurde mit seinem bunten Fingerabdruck ein Zeichen setzen. Diese Leinwand hängt nun als Gesamtkunstwerk und Gemeinschaftsprojekt in der Aula neben dem Konrektorat.


Herzlichen Dank an alle Schüler/innen und Schüler, sowie Lehrkräfte, die diese Aktion unterstützt und teilgenommen haben.




59 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page