• MSP

Gemeinsam neue Segel setzen

Unter diesem Motto fand anlässlich des Schuljahresbeginns am Freitag, 23.09.2022 eine Besinnung für die Klassen 5-8 statt.

Ziel war es, die Schulgemeinschaft zu versammeln und gemeinsam die Segel für ein neues Schuljahr zu setzen.


Unser Schulleiter Herr Fuchs hielt eine kurze Einstiegsrede und lud dann zu einem kleinen, interaktiven tibetischen Gebet ein. Anschließend trugen die Schülerinnen Annalena, Esin und Alexandra der Klasse 8dM ein kleines Rollenspiel vor, in dem sie die Sorgen, Ängste und Bedenken, die so ein Schuljahresstart mit sich bringen kann, thematisierten.


Annalena erklärte anschließend den Jugendlichen, warum man sich eigentlich in einer Kirche versammle und wozu wir an diesem Tag zusammen kamen, nämlich um uns als Schulgemeinschaft zu feiern, aber auch einen Richtungswechsel in ein erfolgreiches, gesundes, freiheitliches, spaßiges und lehrreiches Schuljahr anzustreben.


Zuletzt formulierte jede Schülerin und jeder Schüler einen Wunsch für das neue Schuljahr und nahm diesen Wunsch mit in das Boot der MSP, mit dem wir durch dieses Jahr gemeinsam segeln werden. Die Wünsche wurden dann von einzelnen Schülerinnen und Schülern vorgelesen und gemeinsam im Chor wiederholt. Den Abschluss bildete das Lied "Neuanfang" von Clueso, das unseren Auszug aus der Kirche begleitete.


Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler und insbesondere an die Mitwirkenden aus der Klasse 8dM. Weiterhin danke für die tolle und unkomplizierte Organisation und Bereitstellung der Kirche St. Josef in Puchheim.




4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen