top of page
  • AutorenbildMSP

Abschlussfahrt der neunten Klassen

Vom 21.5.2023 bis zum 25.5.2023 waren die Klassen 9a und 9b auf Abschlussfahrt in Peschiera am wunderschönen Gardasee.

Nach der langen Busfahrt wurde vor Ort gleich die Unterkunft auf dem Campingplatz „butterfly“ bezogen. Hier hatte jede Schülergruppe einen eigenen Bungalow mit eigener Küche und Kühlschrank. So mancher Schüler stellte auch während der Woche seine Fähigkeiten am Herd unter Beweis - mit mehr oder weniger großem Erfolg. Am folgenden Tag konnte bei einer Bootstour das Ufer des Gardasees mal von der anderen Seite bewundert werden, nachdem die Stadt Sirmione bewundert wurde. Am folgenden Tag wurde auf den Spuren von Romeo und Julia gewandelt, denn man besichtigte Verona. Beeindruckt war man vor allem von der großartigen Arena. Auch beim anschließenden Shopping wurde das ein oder andere Souvenir erworben. Der Donnerstag wurde im Gardaland verbracht. Bei tollem Wetter war vor allem die Wildwasserbahn bei den Schülern, aber auch bei den Lehrern, sehr beliebt. Nicht zu kurz kam aber auch an diesem Tag das Baden im, für manche Schüler, zu kalten Pool des Campingplatzes.

„Schade, dass wir nun schon wieder heimfahren!“. So oder so ähnlich waren die Aussagen der Schüler am letzten Tag. Zufrieden, jedoch auch sichtlich erschöpft, machte man sich wieder auf den Heimweg. Eine anstrengende, aber auch wunderschöne, Woche mit bleibenden Erinnerungen war vorbei.



63 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page