• MSP

Landwirtschaft früher auf dem Jexhof

Am Donnerstag, den 28.10.2022 unternahm die Klasse 8dM einen Unterrichtsgang zum Jexhof im Landkreis Fürstenfeldbruck.

Das Wetter war auf unserer Seite und so war schon der Hinweg durch den Wald ein Erlebnis. Dort angekommen, wurden wir herzlich von unseren Museumspädagogen/innen begrüßt. Zu Beginn erfuhren wir etwas darüber, wie früher das Wasser gewonnen wurde und durften selber an der Schwengelpumpe Wasser pumpen. Mit dem Wasser wuschen wir anschließend unsere Kartoffeln, die wir für das Mittagessen vorbereiteten. Da die Sonne zwar mehr und mehr rauskam, es aber dennoch etwas kühl war, heizten wir uns erstmal mit dem Ofen ein. Anschließend bereiteten wir einen leckeren Hefeteig zu und verarbeiteten diesen in individuellen Formen. Danach erhielten wir Informationen über die Milchgewinnung früher und heute und durften selber versuchen, an einem Kuhmodell zu melken. Die gewonnene Milch trennten wir dann mit der Milchzentrifuge in ihre Bestandteile und stellten danach unsere eigene Buttermilch und Butter her. Nach der harten Arbeit hatten wir uns das Mittagessen redlich verdient. Im Anschluss daran, erhielten wir eine Führung durch das alte Bauernhaus und lernten etwas über die Felderwirtschaft. Zuletzt durften wir selber mit Sichel und Sense auf dem Feld arbeiten.


Insgesamt war es ein äußerst ereignisreicher Tag, der uns sehr viele Informationen gegeben hat und durch die interaktiven Elemente keine Langeweile hat aufkommen lassen. Lieben Dank an den Jexhof und die drei Pädagogen/innen, die uns durch den Tag begleitet haben.


18 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen